Dreharbeiten zweier Produktionen im Herbst/ Winter 2017

KUCKUCK: MARGOT MUSS BLEIBEN (AT)

KUCKUCK (AT): MARGOT MUSS BLEIBEN ist der Auftakt einer geplanten Reihe über eine unkonventionelle Gerichtsvollzieherin, die von ihrem erlebnis­reichen Berufsalltag und ihrem nicht minder turbulenten Privatleben erzählt:

 

Giftige Schlangen zu pfänden oder eine Umweltaktivistin von einem bedrohten Baum zu holen, gehört zum Alltag der Mainzer Gerichtsvollzieherin Billy Kuckuck. Fälle wie die Zwangsräumung der 80-jährigen Margot Kühlborn, die wegen einer Eigenbedarfsklage nach 50 Jahren aus ihrer vertrauten Wohnung ziehen muss, schüttelt Billy jedoch nicht so leicht ab. Ansonsten ist sie mit Leib und Seele Gerichtsvollzieherin – tough, aber mit großem Herz!

 

Drehstartfoto KUCKUCK (AT): v. l. Gregor Bloéb, Aglaia Szyszkowitz und Regisseur Jan Růžička

 

Neben Aglaia Szyszkowitz als Billy Kuckuck sind in weiteren Hauptrollen Gregor Bloéb als ihr untreuer Ex-Mann und Ursela Monn als anstrengende Mutter zu sehen.       

 

KUCKUCK (AT): MARGOT MUSS BLEIBEN ist eine Produktion der FFP New Media im Auftrag des SWR und ARD Degeto für Das Erste. Autorin ist Kirsten Peters, Regie führte Jan Růžička, und Kameramann ist Gunnar Fuß. Die Redaktion haben Claudia Gerlach-Benz (SWR) und Stefan Kruppa (Degeto). Der Film wird voraussichtlich im Mai 2018, freitags im Ersten, ausgestrahlt.

DER NESTHOCKER (AT)

DER NESTHOCKER (AT) im Auftrag der ARD Degeto (Redaktion: Carolin Haasis) ist eine bitterböse Komödie über eine unheilvolle Dreiecksbeziehung:

 

Armin hat den immerwährenden ‚struggle of life‘ eigentlich aufgegeben – bis er die große Liebe seines Lebens trifft. Mit Tina könnte endlich alles perfekt sein – wenn da nicht ihr Sohn Hendrik wäre, ein erfolgloser Künstler, der mit seinen 25 Jahren immer noch bei seiner Mutter lebt und keinen anderen Mann im Hause duldet. So macht Hendrik Armin eine Kampfansage, und Armin muss in den Krieg gegen den unliebsamen Nesthocker ziehen, wenn er Tina behalten will…

 

In den Hauptrollen sind Francis Fulton-Smith, Carin C. Tietze und Florentin Will zu sehen. Das Drehbuch stammt von Claudius Pläging, Regisseurin ist Franziska Meyer Price, und die Kamera ist von Felix Cramer.

 

DER NESTHOCKER (AT) wird 2018, an einem Freitag im Ersten, ausgestrahlt.

Franziska Meyer Price (Regie), Francis Fulton-Smith, Carin C. Tietze, Florentin Will

Neben sechs ROSAMUNDE PILCHER-Verfilmungen für das ZDF hat die FFP New Media dieses Jahr im Auftrag der ARD Degeto DAS KINDERMÄDCHEN: MISSION MAURITIUS als Auftakt einer neuen TV-Reihe für Das Erste produziert.