Barbara Wood

Sturmjahre

  • pic1
  • pic2
  • pic3

Drama | 90 Min. | ZDF | 2005
Buch: Marlies Ewald | Regie: Marco Serafini | Kamera: Bernd Neubauer
Drehort: Cornwall, England
Darsteller: Tanja Wedhorn, Patrick Rapold, Renate Schroeterm Jeanne Tremsal, Maurizio Aiello, Paolo Malco, Hary Prinz, Eva Klemt, Brigitte Antonius, Natalie O'Hara, Ben Oldfield, Franz Buchrieser, Hans Dieter Trayer

Der jungen Arzttochter Samantha Hargrave gelingt es Anfang des 19. Jahrhunderts gegen den erklärten Widerstand einiger Professoren, als erste Frau zum Medizinstudium zugelassen zu werden. Doch gibt es einige Menschen, die Samanthas Wunsch, Frauenärztin zu werden, nach Kräften unterstützen. Ihre Tante Elizabeth, die sie nach dem frühen Tod der Mutter aufgezogen hat, ihre Freundin Violet und Mark Rawlings, ein älterer Kommilitone und die große Liebe ihres Lebens. Da Samantha jeder private Kontakt zu den männlichen Studenten verboten ist, darf diese Liebe nur im Geheimen blühen – bis Mark sein Examen abgelegt hat und die Uni verlässt. Sobald auch Samantha ihren Abschluss hat, wollen die beiden heiraten. Doch dann muss Mark überraschend in die Vereinigten Staaten, weil sein Vater schwer erkrankt ist.

Samantha macht inzwischen als erste Frau in der Geschichte Englands ihren Universitätsabschluss, obwohl ihre Widersacher nichts unversucht lassen, dies zu verhindern. In der Zwischenzeit hat sie in Dekan James Morgan einen starken Unterstützer und Mentor, der sich wiederholt schützend vor sie stellt. Nach dem erfolgreichen Examen plant Samantha, die Arztpraxis ihres Vaters in Cornwall zu übernehmen und wartet ungeduldig auf Marks Rückkehr. Auf dem Rückweg von Amerika gerät Marks Schiff in einen schweren Sturm und sinkt – es gibt keine Überlebenden ...