Fernsehfilm

Liebe auf den dritten Blick

  • 1 wachgekuesst272
  • 2 wachgekuesst106
  • 3 wachgekuesst399

Drama | 90 Min. | ARD | 2007
Buch: Thomas Oliver Walendy | Regie: Helmut Metzger | Kamera: Zivko Zalar
Drehort: Verona, München und Umgebung
Darsteller: Katja Weitzenböck, Roland Koch, Thure Riefenstein, Sabrina White, Dietrich Mattausch, Andrea Eckert, Tamara Barth, Antonio di Mauro, Pierre Kiwitt

Aus heiterem Himmel erreicht Dianne Schönleber (Katja Weitzenböck) die anonyme Nachricht, dass ihr Mann Heiko (Thure Riefenstein) während einer Geschäftsreise nach Verona fremd geht. Kurzerhand reist sie ihm nach und lernt im Zug den geheimnisvollen Anton Brück (Roland Koch) kennen. In Verona muss Dianne entdecken, dass Heiko sie tatsächlich mit der gut aussehenden Viktoria (Sabrina White) betrügt. Und nicht nur das: Er gibt Viktoria auch noch als seine Ehefrau aus! In einem Bistro versucht Dianne ihren Kummer mit viel Rotwein hinunterzuspülen, als plötzlich ihre Zugbekanntschaft Anton vor ihr steht. Er will die verzweifelte Dianne nicht alleine lassen und nimmt sie kurzerhand mit zu einem wichtigen Geschäftstermin. Es geht um die berühmten Weine der Familie Berlinghieri, für die Anton den Vertrieb übernehmen möchte. Was er nicht ahnt: Sein Konkurrent ist kein anderer als Heiko Schönleber. Es kommt, wie es kommen muss: Dianne und Anton sitzen beim gemeinsamen Geschäftsessen mit dem Ehepaar Berlinghieri (Dietrich Mattausch und Andrea Eckert) auf einmal Heiko und Viktoria gegenüber. Anton ergreift die Flucht nach vorn und stellt nun Dianne als seine Ehefrau vor. Die geschäftlichen und amourösen Verwicklungen nehmen ihren Lauf...