Rosamunde Pilcher

Geerbtes Glück

  • Geerbtes Glück 1
  • Geerbtes Glück 2
  • Geerbtes Glück 3

 

Drama | 90 Min. | ZDF | 2017

Buch: Martin Wilke und Jochen S. Franken

Regie: Stefan Bartmann

Kamera: Marc Prill

Cast:  Maxi Warwel, Florian Odendahl, Roman Knižka, Götz Schubert, Carin C. Tietze, Kim-Sarah Brandts, Tamara Barth

Nelly Stuart, eine ambitionierte Fechterin, ist Trauzeugin bei der Hochzeit ihrer jüngeren Schwester Eve und deren Bräutigam Bill. Dabei trifft sie auf den zweiten Trauzeugen, Bills besten Freund David, mit dem das Brautpaar sie gerne verkuppeln möchte. Doch die beiden Trauzeugen sind sich schon vorher begegnet und in inniger Abneigung verbunden. Außerdem hat Eve noch eine Überraschung für ihre ältere Schwester und ihren Vater Tony parat. Als harmoniebedürftiges Nesthäkchen hat sie ihre kolumbianische Mutter Sofia ebenfalls zur Trauung eingeladen. Die hatte ihren Mann mit den beiden Töchtern vor vielen Jahren verlassen. Tony, der als Botaniker einen Lehrstuhl in Bristol hat, wie auch Nelly, die sich fortan um ihre kleine Schwester kümmern musste, haben Sofia das nie verziehen. Aber da sie der schwangeren Eve nicht ihre Hochzeit vermiesen wollen, reißen sich alle zusammen.

 

Bei der wenig später anstehenden Taufe von Eves Sohn Jamie ist Sofia zur Erleichterung von Nelly nicht eingeladen. Dafür begegnet ihr David wieder, der ebenso wie Nelly von Jamies Eltern zum Paten erkoren wurde. Nelly protestiert nicht dagegen, sie hat gerade sehr viel Wichtigeres im Kopf. Ihr Chef Patrick Cameron, ein ehemaliger Fechter, hat bei ihr wieder den Traum einer Olympiateilnahme geweckt. Der ehrgeizige Besitzer einer Sportagentur ist nicht nur an Nellys sportlichem Erfolg interessiert. In ihr erstes Rendezvous platzt ausgerechnet David. Und er hat er einen guten Grund: Eve und ihr Mann hatten einen schweren Verkehrsunfall. Da für Bill leider jede Hilfe zu spät kam und Nellys Schwester im Koma liegt, regelt das Jugendamt die Versorgung ihres zum Glück unversehrten Sohnes. Jamies Eltern haben verfügt, dass in einem solchen Fall beide Paten die Vormundschaft für den Kleinen übernehmen sollen. Gemeinsam. Nelly und David haben keine Ahnung wie das funktionieren soll, stellen sich aber der Aufgabe. In der Hoffnung, dass Eve bald aus dem Koma wieder aufwachen wird, ziehen sie vorrübergehend zusammen und übernehmen, so gut es geht, die Mutter- und Vaterrolle für ihr Patenkind...

Erstausstrahlung: So, 07. Januar 2018, 20:15 Uhr im ZDF