Fernsehfilm

Frühstück für Feinde

Krimi | 94 Min. | ZDF | 1988
Buch: Jochen Baier, Norbert Kerkhey | Regie: Jochen Baier, Norbert Kerkhey | Kamera: Ludolph Weyer
Drehort: Essen
Darsteller: Niels Hansen, Nadja Engelbrecht, Jürgen Schornagel, Martin Ankermann, Wolf Seesemann, Uli Wiggers

Ein Sozialwissenschaftler kehrt mit dem Forschungsauftrag eines Industrie-Instituts in die Bundesrepublik zurück; er soll als "Panikforscher" im Ruhrgebiet herausfinden, ob und wie in hiesigen Großstädten durch Aufruhr und Terror die öffentliche Ordnung zusammenbricht. Gemeinsam mit einem Callgirl, das nebenher sein Geld mit Industriespionage verdient, wird er in ein Verschwörungsnetz "aller gegen alle", ob Bundeskriminalamt, ob Neonazi-Terroristen, verstrickt.