Rosamunde Pilcher

Die Liebe ihres Lebens

  • pic1
  • pic2
  • pic3

Drama | 90 Min. | ZDF | 2006
Buch: Marlies Ewald | Regie: Michael Steinke | Kamera: Dieter Sasse
Drehort: Poole, England
Darsteller: Jessica Boehrs, Wayne Carpendale, Marcus Grüsser, Volker Kraeft, Daniela Ziegler, Renate Schroeter, Rainer Guldene

Die Kunstgeschichtsstudentin Marian Simmons und ihr Verlobter Timothy Carter fahren nach Cornwall, wo Marians Mutter ihr ein Haus vererbt hat. Weder Marian noch ihr Vater hatten etwas von diesem Besitz gewusst. Das malerisch gelegene „Strawberry Cottage“, entpuppt sich als Liebesnest, in dem Heather Simmons sich jahrelang heimlich mit einem ebenfalls verheirateten Mann getroffen hat. Davon legen die Liebesbriefe, die Marian hier findet, ein wortreiches Zeugnis ab. Marian ist erschüttert – und neugierig. Wer war dieser geheimnisvolle Liebhaber?

Während Timothy bereits einen Makler für den Hausverkauf sucht, entschliesst sich Marian zum Bleiben. Sie möchte die ganze Wahrheit über das Zweitleben ihrer Mutter herausfinden. Kaum ist Timothy abgereist, lernt Marian auf der Strasse George Burton kennen. Der feinsinnige George, der von seinem verstorbenen Vater eine Firma für Instrumentenbau übernommen hat, bietet sich als kundiger Begleiter zu den Kunstschätzen der Gegend an. Auf diesen Ausflügen kommen sich die beiden schnell näher, verlieben sich, und Marian löst in einem Brief ihre Verlobung zu Timothy. Während dieser sich postwendend auf den Weg macht, um sie zur Rede zu stellen, sieht George in „Strawberry Cottage“ ein Foto seines Vaters. Er verschweigt Marian diese Entdeckung ...